Aktuelles:

Stolpersteine in Geldern

 

Stolpersteine in Geldern – 80 Jahre Reichspogromnacht

 

Am Montag, 19. November 2018 lädt die Evangelische Kirchengemeinde Geldern zu einem Spaziergang entlang der Stolpersteine ein. Um 19 Uhr geht es los ab dem Gemeindezentrum, Heilig-Geist-Gasse 2-4, Geldern.

 

Am 9. November dieses Jahres liegt die Reichspogromnacht 80 Jahre zurück. 1942 meldete die damalige Stadtverwaltung stolz, dass sie nun 'judenfrei' sei. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es einige jüdische Familien, die in Geldern lebten und arbeiteten. Wo genau war das? Die ‚Stolpersteine‘, die Gunter Demnig auch in Geldern verlegt hat, sollen erinnern und nicht vergessen lassen, was diesen Menschen damals von Menschen angetan wurde.


Widerstandsgebet

in der Heilig-Geist-Kirche Geldern um 18 Uhr

 

Am Donnerstag, 8. November lädt die Evangelische Kirchengemeinde Geldern um

18 Uhr zu einem Widerstandsgebet für Menschlichkeit, Demokratie und Verständigung in der Heilig-Geist-Kirche ein.

 

In lauten Zeiten soll es ein stilles Gebet sein. Am Donnerstag, 8. November verbinden sich christliche Gemeinden und Kirchen zu einem gemeinsamen Gebet. Es ist der Abend vor dem 9. November. Ein bedeutender Tag in der deutschen Geschichte: 1918 - Ausrufung der Republik, 1938 - Reichspogromnacht, 1989 - Fall der Mauer. Und was wird 2018 sein? Dieses Angebot wurde auf diesen Tag gelegt, aus Respekt vor den Synagogengemeinden und dem Gedenken an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren.

Der 9. November erinnert an das Wüten der Übel von Krieg, Rassismus, Antisemitismus und Teilung in der deutschen Geschichte. Er steht für Menschlickeit, Demokratie und Verständigung.

Heute müssen wir darum wieder streiten. Die Menschlichkeit ertrinkt im Mittelmeer. Weitgehend unbeachtet. Demokratischee Freiheitsrechte werden in Frage gestellt. In aller Öffentlichkeit. Angst und Hetze vergiften das Gespräch. Wir sind sprachlos.

Wie können wir damit umgehen? Wir können dazu nicht schweigen. Wir wollen nicht noch lauter schreien. Wir dürfen nicht verächtlich antworten. Wir widerstehen aus der Kraft des Gebetes. Was klein wirkt, kann Großes bewirken. Nichts ist lauter als die große Stille vieler schweigender Menschen, die aus dem selben Grund beten. Wir vertrauen der Kraft des Gebetes und der betenden Stille. Im Reden mit Gott und im Hören auf Gott lassen wir Gottes Kraft laut werden.

Symbolischer Zentralort des Widerstandsgebets ist die Gemarker Kirche.

Da, wo am 31. Mai 1934 die Barmer Theologische Erklärung verabschiedet wurde.



Sommerakademie

im Schönstattzentrum

Juli 2018

Momentaufnahmen in Bild und Text:

I:   Zwei aktuelle Angebote!

Wer dabei sein will, bitte rechtzeitig anmelden.

II:     Kultur und Geschichte am Niederrhein

III:   Weltladen Geldern mit heimatbezogenen Artikeln

IIII: "unverpackt" - Laden auch in Geldern

Weitere Informationen auf:

und auf:



Als Reporterin im Grenzland unterwegs

hier entlang:



16. Februar 2018

 

Geldern

Wenn evangelische Gotteshäuser zu Kulturbühnen werden

Kunst trifft Kirche

FOTO: Moll/privat

 

Das "Ensemble Noisten" gastiert mit dem Programm "Curry auf Oliven"

am 11. März um 17 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche Geldern 

Details auch hier:

Und nun auch Berichte und Bilder darüber :-)

nur Button anklicken


und

Offenes Forum Heilig-Geist

Aktuell am Mittwoch, 21. Februar 2018 um 19 Uhr

im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern

Aus der Geschichte der Heilig-Geist-Kirche

Erste Erwähnung findet die Heilig-Geist-Kirche im Jahre 1415.

Mit ihrer Errichtung wurde im Stadtgebiet der südliche Teil erschlossen. Im Zeitraum von 1578-87 nahmen die Reformierten das Gotteshaus in Besitz.

Ab 1703 übernahmen die Protestanten die Heilig-Geist-Kirche bis in die heutige Zeit. Spannungen zwischen der evangelischen und katholischen Gemeinde gab es gegen Ende des 19. Jahrhunderts während des Kulturkampfes. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Kirchengebäude mehrmals zerstört.

Referent ist Heinz Bosch,

langjähriger Vorsitzende des historischen Vereins Geldern.

Vielfältig ist das Kulturangebot der Kirchengemeinden im evangelischen Kirchenkreis Kleve. Eingeladen wird zu Konzerten, Ausstellungen und Begegnungen.

Was wo geboten wird, ist jetzt auch in einem neuen Druckwerk versammelt. Der Konzert- und Kulturkalender "Leporello" listet alle Veranstaltungen auf, darunter Chor-, Gospel- und Bläserkonzerte sowie musikalische Einzel-Darbietungen und Vorträge. Er liegt nun in den Kirchengemeinden aus und kann auf den Internetseiten des Kirchenkreises heruntergeladen werden.

Wer gerne unterwegs ist, dem bietet die evangelische Kirchengemeinde Geldern Fahrten zu den philharmonischen Konzerten nach Duisburg an. Ebenso interessant sind in Geldern die Themen des "Offenen Forums Heilig Geist". Maßgeblich zu dem Programm tragen die Kantoren bei. Thomas Tesche (Kleve), Susanne Paulsen (Goch) und Jeehyun Park (Geldern und Kerken) decken mit ihren Chören ein breites musikalisches Spektrum ab.

Freunde der Klezmer Musik sollten sich Sonntag, 11. März, vormerken. Ab 17 Uhr gastiert das "Ensemble Noisten" mit dem Programm "Curry auf Oliven" in der Heilig-Geist-Kirche Geldern.

Allgemeine Angaben und Bild: Quelle RP


Weltladen Geldern: gegenüber der Heilig-Geist-Kirche

Und nun auch mit "Gruß aus Geldern"

mit über 20 Sorten fairer Schokolade

hm, lecker ;-)

De Geldersche

LandLebenKaffee

Weltladen Geldern

Hier bekomme ich gute Sachen, kaufe ein und unterstütze Menschen in unserer Welt....


Geldern, 17. Januar 2018

Plastik überall....   im Meer

Es gibt sie, die unverpackt-Läden. In Bonn, Bottrop, Köln. In Geldern: lieber unverpackt!

Die Flut reißt nicht ab! Plastik umgibt uns. Wo gibt es kein Plastik? Das könnte die aktuelle Frage sein. Die Sichtweise darauf hat sich etwas verändert. Doch immer noch ist es zu wenig, was wir dafür oder dagegen tun. Je nach Sichtweise ;-)

Hier gehe ich gerne hin. Und immer wieder gibt es etwas Neues zu entdecken. Und wie schön ist es, zu wissen: Ich bin auf dem richtigen Weg. Etwas für uns, unsere Umwelt, unsere Mitmenschen, vor allem aber auch für die nächsten Generationen zu tun. Und sie ist es wert. Unsere Jugend. Auch darüber wird hier auf meiner Seite mehr zu lesen sein:

Im lieber unverpackt, Geldern kaufe ich nicht nur unverpackt ein. Dort genoss ich schon köstliche und mit viel Liebe zubereitete Waffeln. Es gibt leckere Kuchen. Auch ein vielseitiger Mittagstisch wird angeboten.

Hm, lecker!

Hier mal als Beispiel der Mittagstisch für eine Woche:

Schaut selbst mal rein in diesen Laden. Mich begeistert er. Gerne höre ich hier Tipps von anderen Menschen, die schon dort waren oder einfach auch über dies oder das, was zum Thema zu sagen wäre oder wichtig ist. Bald wieder mehr auch von mir hier....

Geertje Wallasch

Auch auf meiner Facebook-Seite immer wieder Aktuelles, Ortsgeschehen und mehr:


Heimatgefühle

Funny Jogging....Lovely Niederrhein
Funny Jogging....Lovely Niederrhein

Beim Laufen wirst du größer ;-)

Die Qual der Wahl....
Die Qual der Wahl....
Wenn Zwei sich finden....  ❤
Wenn Zwei sich finden.... ❤
All die schönen Pferde....
All die schönen Pferde....
"Meine Pferde"  ;-)
"Meine Pferde" ;-)
Zwischen den Jahren: "Pferde an der Krippe"
Zwischen den Jahren: "Pferde an der Krippe"
Weite  ....    Ackerland
Weite .... Ackerland
Alles ruht....  und doch?
Alles ruht.... und doch?
??? Was fliegt denn da...
??? Was fliegt denn da...
Gänseflug im Dezember
Gänseflug im Dezember
Near Home...
Near Home...
Fast da ...
Fast da ...

Fast da ...

☺
Bald geht's wieder los ;-)
Bald geht's wieder los ;-)