· 

Oratorium

"Der Messias"

von Georg Friedrich Händel

in der Heilig-Geist-Kirche Geldern

Fast dreihundert Besucher*innen beim "Messias" in der Heilig-Geist-Kirche

Die Solisten

Sopran: Semi Kim, Alt: Franziska Orendi

Tenor: Bohyeon Mun, Bass: Dong-In Choi

 

Geldern 28.01.2019

 

MESSIAS begeistert die Menschen

 

 

 

Fantastisch. Grandios. War es zu hören, während der Applaus nicht enden wollte. Es wurde gerufen, gepfiffen, die Begeisterung tat sich hier kund.

 

 

 

„Zum Lob Gottes, zur Freude der Menschen“, so kündigte Pfarrerin Sabine Heimann das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel an, bei ihrer Begrüßung zu dieser besonderen Stunde in der Heilig-Geist-Kirche.

 

 

 

Nach zweieinhalbstündiger Aufführung, während kaum zu merken war, dass über dreihundert Menschen in der Kirche saßen, klatschten die Besucher*innen. Sie standen auf und würdigten das Stück „Der Messias“ und damit auch die Menschen, die fast ein Jahr lang geprobt hatten. Der 35köpfige Projektchor, der sich zusammengefunden hatte, traf sich vierzehntägig, zum Schluss wöchentlich. Zusammen mit dem Orchester, das aus fünfzehn Musiker*innen bestand, und vier Solisten zeigte das Ensemble unter der Leitung von Kantorin Jeehyun Park, was gute Musik sein kann. Die besondere Akkustik des Kirchenschiffes transportierte sie gut in die lauschende Menschenmenge.

 

 

 

Das „Halleluja“ bekamen die Menschen dann zum zweiten Mal zu hören, nach ihrem anerkennenden Applaus. Immer wieder der Chor, der begeisterte in seiner Gesamtheit, in den verschiedenen Stimmlagen. Die Klänge der Musikinstrumente des Orchesters, die Stimmen der Solisten, das alles klingt noch nach: wie ein Gottesdienst. (geertjens)

 

"Der Messias" in der Heilig-Geist-Kirche
Foto: Gottfried Evers
"Der Messias" von Georg Friedrich Händel
Foto: Gottfried Evers
"Der Messias" in der Heilig-Geist-Kirche Geldern
MESSIAS in der Heilig-Geist-Kirche Geldern
Applaus nach der Aufführung des MESSIAS in der Heilig-Geist-Kirche Geldern

Applaus ! Applaus !

Beitrag und Fotos: Geertje Wallasch 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Hubertus Heix (Mittwoch, 30 Januar 2019 21:28)

    Hallo Geertje, ich kann dir in allem nur zustimmen. Was Jeehyun Park da mit dem tollen Chor, den begeisternden Solisten und dem fantastischen Orchester geleistet hat, kann man nur glauben, wenn man live dabei war. Wir haben jede Minute der Aufführung genossen. Es war ein Glaubenszeugnis der ganz besonderen Art.

    Elisabeth und Hubertus

  • #2

    Geertje (Mittwoch, 30 Januar 2019 22:25)

    Hallo Hubertus, liebe Elisabeth, danke für eure herzliche Rückmeldung. So wie ihr jede Minute genossen habt, erging es mir ebenfalls. Ich war so ergriffen, dass ich einen Tag warten musste, um es in Worte zu fassen. Hier auf meiner Seite darf ich so schreiben wie ich möchte. Jedoch schrieb ich es auch als Bericht für unsere Homepage der Kirchengemeinde, so dass er nicht ganz so emotional verfasst ist. Bis bald mal wieder. Geertje