24. Oktober 2017
Was ist „Wesentlich werden“? Und noch schwieriger: Wie erkläre ich es einem Außerirdischen? Dieses Blogstöckchen liegt hier schon länger vor meinem geistigen Auge. Petra Schuseil mit ihrem Blog „Wesentlich werden“ warf ihn mir zu. Oder hatte sie es im „Totenhemd-Blog“ geworfen? Dieses Stöckchen stochert nun ständig in meinen Gedankengängen. Ich möchte es jetzt los werden. Nicht etwa, weil es mir lästig ist, eher inspiriert es mich, weil ich spüre, dass ich das Wesentliche...
29. August 2017
Sommer mitten im Herbst - Da ist er, der Herbst des Lebens. Und tatsächlich so bunt, wie sich wohl jeder diese Jahreszeit vorstellt. Der Herbst mit bunten Blättern, die Bäume in einem bunten Reigen. Mitten im Sommer mag sie nicht an die nächste Jahreszeit denken. So wie sie mitten im Leben, etwas jünger als heute, sich nicht fragen mochte, wie es später sein würde. Sie ist dankbar. Im Hier und Jetzt zu sein, das gelingt ihr gut. Sie liebt jede Jahreszeit. Jedoch hat sie sich ertappt,...
29. August 2017
Das gilt für Zeitungen, die gekauft werden wollen. Aber auch für mich, das Buch. Und das Cover. Wenn das den suchenden Leser anspricht, werde ich zumindest schon einmal in die Hand genommen. Selbst ein Bild des Autors oder der Autorin, das die Leserschaft mit einem sympathischen Lächeln zum Lesen einlädt, kann eine positive Wirkung erzeugen. Dann werden meine Kollegen und ich sogar gelesen, die nicht gelesen werden wollten. Das hat mir der Herr Nachbar im Regal über mir erzählt. Mir ist...
27. August 2017
Kirchengemeinde „On Tour“ - Ferienprogramm der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern - "erlebt im Juli und August 2017" - Auch in diesem Jahr gab es das Angebot einer Fahrradtour(23.7.2017) und das gemeinsame Pilgern auf dem niederrheinischen Jakobsweg(26.8.2017). Mit den Rädern ging es zum kleinen Gartencafé Hamb. Dort saßen die „Fietser“ bei herrlichem Sonnenschein und leckeren Kuchen, hörten etwas von Hanns Dieter Hüsch und fuhren gestärkt weiter durch den schönen Niederrhein....
18. August 2017
"Inspiration nicht im Alltag" soll mein erster kleiner Beitrag hier sein. Das habe ich so erlebt, wie hier geschrieben. Hoffentlich gut nachzuempfinden. Jedes weitere Wort wäre zu viel.